Skip to main content
01.03.2016 15:49

Irrigation: Standardwerk der Deutschen ILCO zur Darmspü-lung bei Colostomie neu aufgelegt


Die Irrigation, also eine Darmspülung, ist für viele Menschen mit ei-nem künstlichen Dickdarmausgang – dem Colostoma – eine gute Möglichkeit, einen längeren ausscheidungsfreien Zeitraum zu errei-chen. Dadurch können viele von ihnen auf die Versorgung mit Stoma-beuteln verzichten zugunsten einer unscheinbaren, auf der Haut haf-tenden Abdeckung des Stomas – ein Zugewinn an Lebensqualität.

Die Broschüre enthält auf 22 Seiten grundsätzliche Informationen zur Irrigation und ihrer Anwendung, mögliche Probleme und deren Lösun-gen werden in verständlicher Form beschrieben. Der über 40-jährige Erfahrungsschatz der Deutschen ILCO kommt auch hier zum Tragen. Durch die einbezogenen Erfahrungen von Stomaträgern mit der Irriga-tion und ihre Tipps und Tricks steht ein sehr anschaulicher und dabei firmenunabhängiger Leitfaden für Anwender, Interessierte, aber auch Pflegekräfte und Ärzte zur Verfügung.

Dank der finanziellen Förderung durch die Deutsche Krebshilfe ist die Broschüre selbst kostenlos – ein Beitrag zu den Versandkosten in Form von Briefmarken wird aber erbeten: Deutsche ILCO e.V., Thomas-Mann-Str. 40, 53111 Bonn Tel. 0228 338894-50, FAX 0228 338894-75, E-Mail: info@ilco.de


Die Deutsche ILCO ist mit rund 8.000 Mitgliedern eine der großen deutschen Gesundheits-Selbsthilfeorganisationen. Sie steht mit ihren etwa 800 ehrenamtlichen Mitarbeitern pro Jahr mehr als 20.000 Sto-maträgern sowie Darmkrebsbetroffenen ohne Stoma mit Rat und Tat zur Seite.