Skip to main content

Finanzen und Transparenz

Wie finanzieren wir unsere Arbeit

Die Deutsche ILCO e.V. legt besonderen Wert auf ihre Unabhängigkeit und Neutralität. Spenden und Sponsorenmittel der Pharmaindustriewerden grundsätzlich nicht angenommen. Der Verband wendet auch die Leitsätze für die Zusammenarbeit mir Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Organisationen und Wirtschaftsunternehmen, insbesondere im Gesundheitswesen von BAG Selbsthilfe und FORUM im PARITÄTISCHEN an. Daher wird auch eine Selbstauskunft über die Einnahmen von Wirtschaftsunternehmen im Gesundheitswesen veröffentlicht.

Die Wichtigste Voraussetzung für diese Unabhängigkeit sind die Einnahmen aus den Mitgliedsbeiträgen (36 EUR im Jahr) oder Spenden.

Seit dem 1.1.2015 beträgt der jährliche Mitgliedsbeitrag 36 Euro. Ermäßigungen sind bei entsprechendem Nachweis möglich, ebenfalls eine vergünstigte Doppelmitgliedschaft ILCO und DCCV. 

Spenden können Sie uns per Überweisung oder in Kürze über PayPal
Sie erhalten – ab einer Spende in Höhe von 5 Euro - natürlich eine Spendenbescheinigung.

Für die Überweisung von Spenden nutzen Sie bitte folgende Bankverbindung:

Kreditinstitut: Bank für Sozialwirtschaft München
BIC: BFSWDE33MUE
IBAN: DE21 7002 0500 0007 8097 00

Die Deutsche ILCO e.V. ist nach dem letzten ihr zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Bonn-Innenstadt, St.Nr.:205/5761/1693, vom 13.02.2015 für die Jahre 2010 bis 2012 nach §5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftssteuergesetzes von der Körperschaftssteuer befreit.

Allerdings reichen die Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden nicht aus, um den Anforderungen dauerhaft und verlässlich gerecht werden zu können. Daher erhält die Deutsche ILCO e.V. Fördermittel vorwiegend von der Deutschen Krebshilfe und von den gesetzlichen Krankenkassen auf Grundlage des §20h SGB V (Selbsthilfeförderung). 

Dankeschön an die Förderer