Skip to main content

Die ILCO in Zahlen: Eine Übersicht

Betroffene in Deutschland

  • über 150.000 Stomaträger (geschätzt),
  • über 60.000 neu an Darmkrebs Erkrankte pro Jahr.

ILCO-Mitglieder: 6.911

(Stand 1.1.2019)

  • davon 5.658 Stomaträger/Darmkrebsbetroffene,
  • 512 Angehörige,
  • 741 Fördermitglieder.

Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der ILCO

Ehrenamtliche:

  • Bundesebene (Vorstand): 8
  • gesamt: ca. 650. Sie unterstützen jedes Jahr knapp 20.000 Stomaträger, Darmkrebsbetroffene und Angehörige mit Rat und Tat.

Hauptamtliche (Bundesgeschäftsstelle):

  • eine Vollzeit-Beschäftigte,
  • fünf Teilzeit-Beschäftigte,
  • eine geringfügig Beschäftigte.

Mit Ausnahme der Bundesgeschäftsstelle arbeiten alle Mitarbeiter der Deutschen ILCO e.V. ehrenamtlich. Alle Mitarbeiter sind zur vertraulichen Behandlung der ihnen bei ihrer Arbeit zur Kenntnis gelangten Informationen und zur Wahrung der Interessenneutralität der Deutschen ILCO verpflichtet. Insbesondere dürfen sie mit der Wahrnehmung ihres Amtes keine geschäftlichen Interessen verknüpfen und nicht bei Unternehmen tätig sein, die Stomaträger oder Menschen mit Darmkrebs als Kunden/Patienten haben und im kommerziellen Wettbewerb stehen (siehe auch unser Positionspapier). Das bezieht sich auch auf berufliche oder ehrenamtliche Tätigkeiten in Gremien oder Verbänden, welche die Interessen von solchen Unternehmen vertreten.

Die Deutsche ILCO regional, überregional und international:

  • zehn Landesverbände (davon sind acht eigenständig),
  • 84 ILCO-Regionen,
  • 286 ILCO-Gruppen.
  • Weltweit gibt es knapp 70 Verbände mit ähnlichen Arbeitszielen wie die Deutsche ILCO (in Europa führen viele ebenfalls "ILCO" im Namen, z.B. NORILCO in Norwegen, CRO-ILCO in Kroatien, ILCO Schweiz usw.).