Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles
05.03.2018 09:28

Mach' deine Lieben mutig!

Im Darmkrebsmonat März weist der Deutsche ILCO Landesverband NRW e.V. auf ihre Kampagne "Mach' deine Lieben mutig!" hin, die Familienmitglieder von Darmkrebspatienten ermutigen will, selbst zur Vorsorgeuntersuchung zu gehen.


Die Aktion "Mach' deine Lieben mutig!" ist Teil der Kampagne "1000 Mutige Männer für NRW" des Deutschen ILCO Landesverbandes NRW e.V. gemeinsam mit der Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V. und der BARMER. Ziel ist es, auf die Möglichkeit der Darmspiegelung hinzuweisen. "Wir möchten, dass Betroffene trotz eigener Erkrankung und den damit verbundenen Sorgen an die Gesundheit ihrer Lieben zu Hause denken, vielleicht könnten auch sie erkranken", so Erich Grohmann vom ILCO Bundesverband. Denn Familienmitglieder von Darmkrebspatienten erkranken häufiger an Darmkrebs als andere Menschen. Bei Verwandten ersten Grades - also bei Eltern, Geschwistern und Kindern - ist das Erkrankungsrisiko etwa zwei- bis dreifach erhöht.

Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier herunterladen.

Kontakt:
ILCO-Landesverband NRW e.V.
Vorsitz: Harald Kemper
Tel.: 02 153 91 05 031