Zum Hauptinhalt springen

Die ILCO-PRAXIS

  • ist das Organ der Deutschen ILCO e.V., der Vereinigung für Stomaträger und Menschen mit Darmkrebs sowie deren Angehörige
  • ist Nachrichtenquelle- und Informationszeitschrift der Mitglieder der Deutschen ILCO e.V. sowie für alle Stomaträger (Träger eines künstlichen Darmausgangs oder einer künstlichen Harnableitung) und Menschen mit Darmkrebs
  • ist Fachzeitschrift für Ärzte, Pflegepersonal, Fachhandel und Industrie, Berater im Verbands- und Gesundheitswesen (national und international)
  • enthält Fachbeiträge zu allen mit der Stomaoperation und/oder einer Darmkrebserkrankung zusammenhängenden Wissensgebieten und Neuentwicklungen
  • unterrichtet über Vorgehen und Neuerungen im Bereich der Stomaversorgung und der Behandlung von Darmkrebs
  • gibt Informationen und Tipps zu sozialen und rechtlichen Fragen
  • veröffentlicht Erfahrungsberichte Betroffener und berichtet aus der Arbeit der ILCO und anderer Verbände
  • enthält Hinweise zu Stomaversorgung und neuen Hilfsmitteln
  • gibt Anschriften und Termine der bundesweiten ILCO-Gruppen und medizinischer Sprechstunden bekannt
  • bringt Anzeigen der Hilfsmittelindustrie sowie des einschlägigen Fachhandels
  • Herausgeber: Deutsche ILCO e.V.
  • 112 Seiten + 64 Seiten Adressverzeichnis
  • erscheint vierteljährlich (März - Juni - September - Dezember)
  • Bezug: im Rahmen der Mitgliedschaft in der Deutschen ILCO (Jahresbeitrag 36 Euro)

 

Unser Ziel:

Betroffene (Stomaträger, Menschen mit Darmkrebs sowie deren Angehörige) und mit Stomaträgern befaßte Fachleute über alle stoma- und ILCO-relevanten Themen zu informieren - kompetent, verständlich und firmenneutral.