Skip to main content
01.01.2013 15:33

„STOMA-WÖRTERBUCH“ für reiselustige Stomaträger


Verreisen Stomaträger – also Menschen mit einem künstlichen

Ausgang – überhaupt? Und falls ja – reisen sie auch in andere

Länder?

Und ob sie das tun. Manches bedarf zwar besonderer Vorbereitungen,

aber die meisten Stomaträger lassen sich deswegen nicht von

beruflichen Reisen oder Urlaubsfahrten ins Ausland abhalten. Seit

vielen Jahren schon erfreut sich daher unser kleines Wörterbuch

großer Beliebtheit. Es konnte nun um vier weitere Sprachen ergänzt

werden und enthält mittlerweile 103 Worte, die für Stomaträger auf

Reisen wichtig sein können, in 15 verschiedenen europäischen

Sprachen. Die Sprachen reichen von englisch über finnisch und

polnisch bis hin zu türkisch – eine große Hilfe, wenn man am

Flughafen oder am Urlaubsort etwas erläutern oder fragen möchte.

Das 16-seitige schmale Heft im DIN lang-Format ist Teil der

Broschürenreihe der Deutschen ILCO. Es ist unentgeltich – ein Beitrag

zu den Versandkosten in Form von Briefmarken wird erbeten –

erhältlich bei: Deutsche ILCO e.V., Thomas-Mann-Str. 40,

53111 Bonn Tel. 0228 338894-50, FAX 0228 338894-75,

E-Mail: info@ilco.de

Die Deutsche ILCO ist mit rund 8.300 Mitgliedern eine der großen

deutschen Gesundheits-Selbsthilfeorganisationen. Sie steht mit ihren

über 800 ehrenamtlichen Mitarbeitern pro Jahr über 20.000

Stomaträgern sowie Darmkrebsbetroffenen ohne Stoma mit Rat und

Tat zur Seite.