Stabwechsel bei der ILCO: Ein neuer Vorsitzender wurde gewählt

Die Bundesdelegiertenversammlung am 17. November 2012 war für die
Deutsche ILCO ein besonderer Tag. Das Aufhören des langjährigen
Vorsitzenden des Bundesverbandes, Prof. Dr. Gerhard Englert, nach 37
Jahren ehrenamtlicher Arbeit als Vorsitzender bedeutete natürlich einen
Einschnitt. Schon im Vorfeld der Wahl eines neuen Vorsitzenden gab es
daher viele Überlegungen dazu, wie die Arbeit in Zukunft so fortgesetzt
werden kann, dass einerseits das Erreichte gesichert werden und
gleichzeitig Basis für eine Weiterentwicklung der ILCO sein kann.

Während der Bundesdelegiertenversammlung in Frankfurt wurde Prof. Englert offiziell verabschiedet und für seine herausragende Arbeit geehrt: Er erhielt die Dr. Konrad Arnold-Medaille, die höchste Auszeichnung, welche die ILCO zu vergeben hat. Der Bundesvorstand hatte – als besondere Überraschung - dafür gesorgt, dass diese Ehrung durch einen speziellen Gast vorgenommen werden konnte. Der Gründer der Deutschen ILCO vor 40 Jahren und gleichzeitig Namensgeber für die Auszeichnung, Dr. Konrad Arnold, überreichte sichtlich bewegt und gleichzeitig stolz auf die Leistung der ILCO in den vergangenen 40 Jahren dem ebenfalls bewegten bisherigen Vorsitzenden die Medaille. Die Laudatio hielt der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Ehrlich.

Aus allen Worten – auch aus denen am Vorabend, an dem die Bundesdelegierten ihrem „alten“ Vorsitzenden eine fröhliche Abschiedsfeier bereitet hatten – klangen große Hochachtung, Wärme und Dankbarkeit.

Als Kandidat für die Übernahme des Vorsitzendenamtes war Herr Dieter Gutschick vorgeschlagen worden, der bereits seit mehreren Jahren Vorstandsmitglied ist. Die Bundesdelegierten wählten ihn am 17.11.2012 mit großer Mehrheit. In seiner Antrittsrede bedankte er sich für das Vertrauen und skizzierte seine Vorstellungen über die weitere Arbeit und Zusammenarbeit auf allen Organisationebenen der Deutschen ILCO. Er betonte dabei, dass er nicht in die Fußstapfen von Gerhard Englert treten werde. Er könne das Amt nur erfolgreich ausfüllen, wenn er eigene Wege suche und den Verein nach seinem persönlichen Stil führen könne.

Anschließend wurden einige Satzungsänderungen verabschiedet, mit denen die ersten Weichen für die zukünftige Arbeit gestellt wurden.

 


Seite drucken


 

                             Download

Wichtiges:

Bundesweites Treffen der ILCO ± 35

(Stoma-, Pouch- oder Darmkrebsbetroffene)

10. -...

Zentrale Informationsstelle

Unsere zentrale Informationsstelle ist da für Fragen rund ums Stoma (unabhängig von der...

Stoma-Wörterbuch

Stoma-Begriffe in 15 Sprachen: STOMA-Wörterbuch neu aufgelegt
Seit vielen Jahren schon...

Stabwechsel bei der ILCO: Ein neuer Vorsitzender wurde gewählt

Die Bundesdelegiertenversammlung am 17. November 2012 war für die
Deutsche ILCO ein...

Rückblick auf die Jubiläums-ILCO-Tage

40 Jahre Deutsche ILCO: Unter diesem Motto fanden in München vom...